ESTO Support
Store | Kennzeichnungstechnik

Zebra GK420t Thermotransfer 203 dpi, mit Abreisskante / Ethernet, GK42-102220-000

Zebra GK420t Thermotransfer 203 dpi, mit Abreisskante / Ethernet, GK42-102220-000

Art.-Nr. 30063

Thermotransferdrucker mit Abreisskante und Ethernet 10/100
395,39 €
351,98 €
Preis pro Stück
Sonderaktion solange Vorrat reicht
Diesen Shopartikel liefern wir deutschlandweit ohne Versandkosten
Lieferumfang:
GK420t Drucker mit LAN, 220V Netzteil, USB-Kabel, Zebra Designer Etikettensoftware, Windows Treiber, Benutzer- und ZPL/EPL Handbuch (engl.) auf CD

Das Zebra Modell GK42-102220-000

Der Thermotransferdrucker Zebra GK420t mit 203 dpi Druckkopf, Abreisskante und Ethernet 10/100 Netzwerkanschluss. Nach dem Bedrucken kann das Etikett oder die Etikettenbahn einfach mit Hilfe der Abrisskante von der Etikettenrolle getrennt werden. Im schlagfesten ABS-Kunststoffgehäuse ist dieser Drucker auf kleinster Stellfäche einsetzbar. Durch die Zebra OpenACCESS Technologie wird der Rollenwechsel, auch für nicht erfahrene Benutzer, einfach gewährleistet.

Der GK420t (GK42-102220-000) als Thermotransferdrucker ist die geeignete Wahl für die dauerhafte Bedruckung mit einem Farbband (Transferfolie) in der Logistik, Produktion, Labor und Handel. Die Vorgängermodelle TLP2844 und TLP2844-Z können problemlos mit diesem Drucker ausgetauscht werden. Der Anschluss erfolgt wahlweise über die Basis-Schnittstelle USB 1.1 oder über den LAN Netzwerkanschluss Ethernet 10/100. Bedruckt werden können Etiketten aus Papier oder Kunststoff und Kartonanhänger bis 0,18 mm Materialstärke. Verschleissteilen wie Druckkopf oder Gummiwalze können einfach und ohne Werkzeug ausgetauscht werden. Alle GK420 Modelle sind TÜV-R NRTL, TÜV-R CB, NOM, KCC, CE und FCC Klasse-B zugelassen.

Ethernet 10/100 (LAN):
Durch die Unicode-Unterstützung und die parallele Verfügbarkeit der zwei Programmiersprachen, EPL2 und ZPLII, kann dieser Zebra GK420d auch in gemischter Druckerumgebung betrieben werden. Bei Druckermodellen mit Ethernet 10/100 entfallen die Basis-Schnittstellen RS232 seriell und Centronics parallel.

Drucktechnik:Thermotransferdrucker
Handling bedruckter Etiketten:Abreissen
Druckauflösung:203 dpi
Druckgeschwindigkeit:bis 127 mm pro Sekunde
Etikettenbreite:bis 108 mm
Etikettenrolle:bis Ø 127 mm bei 25,4 mm (1 Zoll) Kern
Farbband:74 m Länge mit 12,7 mm (1/2 Zoll) Kern
Schnittstellen:USB 1.1 und Ethernet 10/100
Speicher8MB SDRAM und 4MB Flash
Garantie12 Monate, ausgenommen Verschleissteile
Zebra PNGK42-102220-000

Das Verhältnis Etikettenrolle zu Farbband beträgt 1:1. Das heisst mit einer Farbbandrolle kann eine Etikettenrollen bedruckt werden.

Alle Zebra GK420t anzeigen

Hersteller-Nr. GK42-102220-000

Zubehör, Erweiterungen und Ersatzteile für diesen Artikel

Zebra Desktop Drucker Vergleichsübersicht - Englisch - (474.24 KB)
Zebra GK420/GT800 Datenblatt - Deutsch - (1.56 MB)
Zebra Setup Utilities v1.1.9.1122 - Windows XP - (9.21 MB)
Kompatibel zu Windows XP
Erweitertes Test- und Konfigurationsprogramm für alle Zebra- Etikettendrucker (ZPL / EPL).
Die Software erlaubt diverse Konfigurationen, u.a. für Printserver- Adressvergabe (auch WLAN) und Geräteeinstellungen für Etikettengröße, Druckkopftemperatur usw.
Weiterhin können die Zebra Setup Utilities zum Firmware- und Fontupdate, zum Testen von Anschlüssen mittels Softwarekommandos sowie zum Übermitteln gerätespezifischer Kommandos benutzt werden.
Erfordert den aktuellen Zebra Windows Treiber.
Treiber (v.5) für alle Zebra Etikettendrucker - (13.32 MB)
Zebra Designer Treiber Version v5.1.16.7217 (Compatible with ZebraDesigner 2)
- für die Verwendung mit älteren Druckern und/oder den Druckerbefehlssprachen ZPL, CPCL oder EPL geeignet
- Betriebssysteme: 32 bit und 64 bit, Certified für Windows Vista, 7, 8, 8.1, 10, Server 2012, Server 2016, Server 2019
Zebra Setup Utilities v1.1.9.1286 - (12.81 MB)
Kompatibel zu Windows 32 bit und 64 bit, Certified für Windows 7, 8, 8.1, 10, Server 2008, Server 2008R2, Server 2012, Server 2016, Server 2019
Erweitertes Test- und Konfigurationsprogramm für alle Zebra- Etikettendrucker (ZPL / EPL).
Die Software erlaubt diverse Konfigurationen, u.a. für Printserver- Adressvergabe (auch WLAN) und Geräteeinstellungen für Etikettengröße, Druckkopftemperatur usw.
Weiterhin können die Zebra Setup Utilities zum Firmware- und Fontupdate, zum Testen von Anschlüssen mittels Softwarekommandos sowie zum Übermitteln gerätespezifischer Kommandos benutzt werden.
Erfordert den aktuellen Zebra Windows Treiber.
ZebraDesigner™ v3 - (178 MB)
Die aktuelle Etikettensoftware für alle Zebra Etikettendrucker.
Die ausführbare Installationsdatei enthält sowohl die ZebraDesigner Essentials 3 (kostenfrei) als auch die ZebraDesigner Professional 3 Edition (30-Tage Demo, anschließend kostenpflichtiger Lizenzschlüssel erforderlich).
Installationsanforderungen:
Betriebssystem (32 oder 64 Bit): Windows 7 SP1, Windows 8.1, Windows 10, Windows Server 2012 R2, Windows Server 2016, Windows Server 2019
Treiber: ZDesigner Windows-Treiber v. 8 oder höher wird empfohlen.
Wenn Unterstützung für CPCL- oder EPL-Druckerbefehlssprachen erforderlich ist, kann der ZDesigner Windows-Treiber v. 5.x verwendet werden
WICHTIG: Terminal Services, Remote-Desktop und virtuelle Maschinen werden nicht unterstützt.
Treiber (v.8) für alle Zebra Etikettendrucker - (11.01 MB)
Zebra Designer Treiber Version v8.2.0.18006 (Kompatibel mit ZebraDesigner 3 und vorherigen Versionen)
- unterstützt aktuelle Zebra Drucker (Druckerbefehlssprache ZPL/Drucker mit Link-OS)
- Betriebssysteme: Windows 7 (32 und 64 bit), Windows 10 (32 und 64 bit), Windows Server 2016, Windows Server 2012, Windows 8.1 (32 und 64 bit), Windows Server 2019 (64 bit)